jaac - online


Homepage
Mail

JAAC 64.102

(Entscheid des Bundesrates vom 17. Mai 2000 i.S. I.)


Résumé Français
Regeste Deutsch
Regesto Italiano
  Considérants
Considérant 2.1.

Votation populaire fédérale du 21 mai 2000 sur les Accords bilatéraux. Domicile politique et qualité pour recourir.

Art. 81 LDP. Qualité pour recourir dans les cas où un recours touchant une votation est porté devant le Conseil fédéral.


Eidgenössische Volksabstimmung vom 21. Mai 2000 über die Bilateralen Verträge. Politischer Wohnsitz und Beschwerdelegitimation.

Art. 81 BPR. Beschwerdelegitimation beim Weiterzug einer Abstimmungsbeschwerde an den Bundesrat.


Votazione popolare federale del 21 maggio 2000 sugli Accordi bilaterali. Domicilio politico e legittimazione a ricorrere.

Art. 81 LDP. Legittimazione a ricorrere in caso di impugnazione presso il Consiglio federale di una decisione cantonale concernente un ricorso sulla votazione.




2.1. Der Regierungsrat des Kantons A. hat die Frage offengelassen, ob der Club P., in dessen Namen und als dessen Präsident Herr I. Beschwerde führte, im Kanton A. beschwerdelegitimiert sei. Vor einer Bundesbehörde ist Herr I. als stimmberechtigter Schweizer Bürger mit Wohnsitz im Kanton B. in Angelegenheiten eidgenössischer politischer Rechte zweitinstanzlich in jedem Fall zur Beschwerde legitimiert. Unter diesen Umständen braucht die Frage in casu nicht entschieden zu werden, ob auch der Club P. zur Beschwerde befugt war.





Documents du Conseil fédéral

 

 

 

Beginn des Dokuments